Microsoft

publish and use PowerPoint Slide Library on SharePoint 2013

Step 1 – create the new Lib To make use of the SharePoint PowerPoint Slide Library you need to have a direct link as it is not listed as an app anymore: The direct URL to create the old Slide Library: http://yourserver/sites/yoursite/_layouts/15/slnew.aspx?FeatureId={0be49fe9-9bc9-409d-abf9-702753bd878d}&ListTemplate=2100 Source: http://techtrainingnotes.blogspot.de/2012/11/finding-missing-sharepoint-2013-slide.html Step 2 – I call it bug Fixing Most of the […]

gain your experience with MS Project – useful links, tips and thougths

As I try to use Microsoft Project for more and more project work. I’m faced with different situations on a day to day basis. With this article I will try to collect all me research work regarding this powerful tool to have one major reference.

  1. Dependency Types in Project 2013 

    If you want to understand what Finish-to-Start, Start-to-Start and all the other types stands for you can refer to:
    http://www.dummies.com/how-to/content/dependency-types-in-project-2013.html

  2. Track Project Management in Microsoft Project without Screwing Up Your Critical Path

    If you want to track project management hours against your project within the same project plan. Mainly for Budget reasons you can see this solution:
    https://www.advisicon.com/2013/04/09/track-project-management-in-microsoft-project-without-screwing-up-your-critical-path/

 

More will follow… I’m sure.

Critical stop property: 0x1000001F / 0x10090102 im Syncronisierungsprotokoll abstellen – Sync Issues

Als ich in meinem letzten Post den Ordner Sync Issues im Outlook entdeckte, war dieser mit weit über 6000 Items am überlaufen. Seither überpfrüfe ich diesen Ordner in unregelmäßigen abständen.

Nun fand ich wieder sehr viele Nachrichte mit dem Betreff: Modification Resolution

Der Inhalt war der folgende (gekürzt):

12:23:10 Compare property: 0x0C1F001F
12:23:10 Post-Resolve property: 0x0E12000D
12:23:10 Post-Resolve property: 0x0E13000D
12:23:10 Critical stop property: 0x1000001F
12:23:10 Conflict Merge property: 0x1000001F
12:23:10 Ignore property: 0x10060003
12:23:10 Ignore property: 0x10070003
12:23:10 Ignore property: 0x1008001F
12:23:10 Critical stop property: 0x10090102
12:23:10 Conflict Merge property: 0x10090102
12:23:10 Ignore property: 0x10100003
12:23:10 Ignore property: 0x10110003
12:23:10 Overwrite property: 0x3016000B

Problembeschreibung:
Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn man Outlook im Cache Modus betrieben wird und Emails / Nachrichten / Termine etc. offline und online zu unterschiedlichen Zeiten bearbeitet worden sind. D.h. wenn z.B. die selbe E-Mail mit dem Smartphone online bearbeitet und dem Notebook offline ebenfalls geändert worden ist. Wenn es dann zur Syncronisation kommt, erhält man diesen Fehler.

Lösung:
Um diesen Fehler zu beheben, bzw. weitere Fehlermeldungen zu vermeiden kann man das lokale Outlook-OST File zurücksetzen. Wie man das macht, beschreibe ich im nachfolgenden Post zurücksetzen der Outlook-OST Datei unter Windows 7.

 

Sync Issues – Outlook 2010 – Error:[80070005-508-80070005-560] im Syncronisierungsprotokoll abstellen

Als ich diese Tage in der Outlook Ordnerliste den Ordner Sync Issues überprüfte stelle ich fast das dieser Ordner mit über 6000 Mails quasi überlief.

Ich stellte fest das es sich konstant um folgende Fehlermeldung handelte (Servernamen etc. anonymisiert):

14:47:52 Synchronisiererversion 14.0.7108
14:47:52 Postfach „xxx“ wird synchronisiert
14:47:52 Hierarchie wird synchronisiert
14:48:07 Lokale Änderungen im Ordner „Gelöschte Elemente“ werden synchronisiert
14:48:07 Übermittlung an Server „xxx“
14:48:08            1 Element(e) wurde(n) dem Onlineordner hinzugefügt.
14:48:08 Änderungen im Ordner ‚xxx – Kalender‘ auf dem Server werden synchronisiert
14:48:08 Download von Server „xxx“
14:48:08 Fehler bei der Synchronisierung des Ordners.
14:48:08                               [80070005-508-80070005-560]
14:48:08                               Sie besitzen nicht die erforderlichen Berechtigungen, um diesen Vorgang auszuführen. Wenden Sie sich an die Kontaktperson dieses Ordners oder an Ihren Administrator.
14:48:08                               Microsoft Exchange-Informationsspeicher
14:48:08                               Weitere Informationen zu diesem Fehler erhalten Sie unter der folgenden URL:
14:48:08                               http://www.microsoft.com/support/prodredirect/outlook2000_us.asp?err=80070005-508-80070005-560

Interessanterweise habe ich kein Problem. Die freigegeben Kalender der Kollegen konnte ich trotzdem sehen. Diese wurden auch aktualisiert etc.

Da ich aber in zukunft verhindern möchte das sich diese Ordner wieder unnüzt füllt, machte ich mich auf die Suche.

Ich fand ziemlich versteckt die folgende Lösung.

In den erweiterten Kontoeinstellungen des Exchange Postfachs deaktiviert man den Download freigegebener Ordner – in einer englischen Installation heißt der Punkt: download shared folders.

Um zur Einstellung zu gelangen folgenden Weg gehen:

Datei –> Kontoeinstellungen –> doppelklick auf das betroffene Konto –> weitere Einstellungen klicken –> Reiter Erweitert auswählen und da im Bereich „Einstellungen für den Exchange Cache Modus“ den zweiten Haken entfernen.

Zum Vergleich ein Screenshot
Outlook 2010 disabling download shared folders - deaktivierung Freigegebene Ordern herunterladen

erweiterte Kontoeinstellungen Outlook 2010 – deutsch

 

dns.msftncsi.com – Error 1014 im Windows Event Viewer

Error Message im Windows Event Viewer:

Zeitüberschreitung bei der Namensauflösung für den Namen dns.msftncsi.com, nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat.

error message in windows event viewer

Information / Lösung 1:
http://answers.microsoft.com/en-us/ie/forum/ie8-windows_other/name-resolution-for-the-name-dnsmsftncsicom-timed/d3972565-8567-4c0a-a122-de33c5279f8a

Information / Lösung 2:
http://blog.tiensivu.com/aaron/index.php?url=archives/1509-Why-www.msftncsi.com-keeps-showing-up-in-firewall-logs-with-Vista-and-why-it-can-cause-problems-with-internet-captive-portals-and-WiFi-hot-spots.html#feedback

Interessanter Link: http://www.msftncsi.com/ncsi.txt
Diese Seite ruft der Windows Client auf um zu „checken“ ob eine Internetverbindung besteht die externe Adressen erreichen kann.

Power Point Tabellen animieren

Mit den bekannten Office Funktionen innerhalb von PowerPoint kann man zwar schöne Tabellen erstellen aber es gibt keine direkte integrierte Möglichkeit die Tabellen zu animieren. Um nun dem gespannten Publikum nicht den gesammten Inhalt mit einmal zu präsentieren wird in diesem Youtube Video gezeigt wie man die Tabellen animieren kann.

Das Video stammt von den Kollegen von http://www.office-podcast.de/.

Viel Spaß beim ausprobieren und vor allem nutzen.

Gladinet Cloud Desktop und Microsoft Sync Toy – kostenlos Daten in die Cloud synchronisieren oder sichern

Über einen Tecchannel Newsletter von 05.April 2012 bin ich auf die Software Gladinet Cloud Desktop gestoßen. Diese Software bietet die Möglichkeit viele verschiedene Cloud Speicherdienste so z.B. die von Google Docs, Windows Sky Drive, Amazon u.v.a.m., unter Windows als Laufwerk zu mappen. Somit hat man seine Daten, einen Internetzugang vorrausgesetzt, stets zur Hand und muss sich auch nicht um das Backup kümmern.
Die Einrichtung ist simpel und selbsterklärend. Ich habe es direkt mit „Google Drive und Google Docs“ konfiguriert und als Laufwerk verbunden. In der Management Console sieht das dann so aus:

Gladinet Desktop Management Console

 

 

 

 

Achtung beim verschieben oder synchronisieren von Microsoft Office Dokumenten:

In den Einstellungen von Gladinet Cloud Desktop ist Standardmäßig eingestellt das Office Dokumente im Falle von Google Drive und Google Docs in das Google Docs Format verwandelt werden. Wer das nicht möchte muss dies umstellen.  Dazu  einfach auf den Gladinet Cloud Button klicken und „Advanced“ auswählen. Anschließend im letzten Reiter Settings Manager den Bereich Google Docs aufklappen und den Punkt: Convert Files to Google Docs Format auf den Wert false setzen.

Advanced Config Gladinet Cloud Desktop Settings Manager Gladinet Cloud Desktop

synchronisieren mit  Microsoft Sync Toy

Das synchronisieren mit dem kostenlosen Tool Microsoft Sync Toy rundet die Sache meiner Meinung nach ab. Sync Toy kann kostenlos von der Microsoft Seite heruntergeladen werden.
Link: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15155

Nach der Installation von Sync Toy kann man sich diverse „Paare“ anlegen um verschiedene Dateien und Ordner zwischen verschiedenen Clud Diensten zu synchronisieren.
Das anlegen der Paare erfolgt in 3 einfachen Schritten:

1. linken und rechten Ordner auswählen. Also z.B. links den Pfad auf der lokalen Platte und rechts einen Ordner auf dem gemappten CLoud Drive

2. Auswahl des Synchrnosierungsweges.

Dafür gibt es 3 Möglichkeiten. Welche zu eurem Anwendungsfall passt müsst ihr selbst Entscheiden. Hier ein Auszug aus der Hilfe von Sync Toy mit der Erklärung der möglichen Wege.

Sync Toy Hilfe

 

 

 

 

 

 

 

3. Name für das Syncronisierungsaar festlegen.

Am Ende erhaltet ihr eine Übersicht über das gerade erstellte Ordnerpaar. Aus dieser Ansicht heraus könnt ihr die Synchronisation starten, das Paar umbenennen, Dateitypen vom sync ausschließen und vieles mehr.

Übersicht Sync Toy Ordnerpaar